mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (2)

Dr. Munzert
31.12.2005 19:47:15
<HTML>Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer von Mikrowellen-Verbrechen (2)

Erwähnen Opfer von Mikrowellen-Verbrechen also gegenüber Ärzten oder Psychiatern - denen sie oft zwangsweise vorgeführt werden –, dass sie bei Mikrowellenbesendung Geräusche hören, wird dies als Symptom einer Geisteskrankheit diagnostiziert. Wenn die Verbrechensopfer auf Mikrowellenhören hinweisen, weigern sich viele Psychiater dies in Betracht zu ziehen oder sich sachkundig zu machen!

Es gibt Psychiater, die weigern sich sogar zur Kenntnis zu nehmen, was über Mikrowellenhören in der medizinischen Fachliteratur steht oder in einem Bericht des Internationalen Roten Kreuzes oder in offiziellen amtlichen Schriften darüber zu lesen ist!

Wenn man etwas nicht weiß oder kennt - in diesem Fall Mikrowellenhören -, ist das eine Sache, wenn man es aber nicht zur Kenntnis nehmen will, eine andere, nämlich Leugnung der Realität und im ärztlichen Bereich ein „Kunstfehler“!

Ich habe es selbst erlebt, dass sogar amtliche Berichte, die man vorlegt, ignoriert werden. Beispiel: Ein Bericht der Strahlenschutzkommission des Bundesministeriums für Umwelt; mit Ausführungen zum Mikrowellenhöreffekt (1999, Heft 23, S. 73): "Menschen mit normalem Hörvermögen können pulsmodulierte Felder im Frequenzbereich zwischen rund 200 MHz und 6,5 GHz wahrnehmen. Je nach den Modulationscharakteristika des Feldes wurde der Höreindruck verschiedentlich als ein summender, klickender oder knackender Ton beschrieben".
Man bittet den Psychiater darum, es später zu lesen, wenn er jetzt keine Zeit habe und hört dann: „Nein, ich lese das nicht! Kein Interesse.“ Wenn man ihn bittet, die wissenschaftlichen oder amtlichen Unterlagen wenigstens in die Akten aufzunehmen, wird dies ebenfalls abgelehnt. Selbst technische Gutachten, schriftliche Zeugenaussagen und andere Beweise, die für die Richtigkeit der Aussagen von Opfern sprechen, werden nicht in die Akten aufgenommen oder – wie erlebt und beweisbar – wieder aus den Akten entfernt. Man bekommt den Eindruck, dass jene Psychiater alles vom Tisch fegen, was nicht zu ihrer Diagnose passt.

Die Mikrowellen-Verbrecher wissen natürlich wie inkompetent viele Psychiater in Hinblick auf Mikrowellenhören und Mikrowellen-Verbrechen sind und beziehen dies in ihre Doppelstrategie ein: Die Opfer bestrahlen und für verrückt und/oder gefährlich erklären.
Neben inkompetenten Psychiatern gibt es auch einige, die skrupellos die Akten mit selbsterfundenen Aussagen manipulieren, um ihre Diagnose zu belegen - das ist höchst kriminell!

Aufgeführte Literatur und Quellen:

Giri, D.V. (2004): High-power Electromagnetic Radiators - Nonlethal Weapons and Other Applications. Harvard University Press.
Ingalls, C.E. (1967): Sensation of Hearing in Electromagnetic Fields. New York State Journal of Medicine. Nov. 15, (22), S. 2992-2997.
Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg (2002): Elektromagnetische Felder und Hörphänomene - Zusammenfassung des aktuellen Wissenstandes. Januar 2002, Az. 33-8822.22.
Leitgeb, N. (2000): Machen elektromagnetische Felder krank? Strahlen, Wellen, Felder und ihre Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Springer Verlag.
Strahlenschutzkommission des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (1999): Schutz der Bevölkerung bei Exposition durch elektromagnetische Felder. Bericht, Heft 23.
Tuor, S. & Morton, S. (1994): Future Weapons Using High Power Microwaves. In: Expert Meeting on Certain Weapon Systems. International Committee of the Red Cross. Report. Geneva/Genf.</HTML>
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Deutscher Wissenschaftler mundtot gemacht

Opfergemeinschaft 15787 30.09.2005 16:57:28

Re: Bayerisches Polizeiaufgabengesetz

Infoman 4750 03.06.2006 15:00:29

Buchzitat über den Fall Dr. Munzert

Infoman 7893 23.05.2006 21:16:44

Re: Wissenswertes über Erlangen

Dr. Munzert 4466 13.04.2006 01:26:54

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (10)

Dr. Munzert 6119 10.03.2006 20:57:46

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (9)

Dr. Munzert 4305 08.03.2006 18:02:36

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (8)

Dr. Munzert 4214 27.01.2006 00:22:13

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (7)

Dr. Munzert 3947 24.01.2006 01:16:26

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (6)

Dr. Munzert 4250 22.01.2006 17:46:12

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (5)

Dr. Munzert 4241 18.01.2006 10:43:30

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (4)

Dr. Munzert 4777 17.01.2006 01:01:15

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (3)

Dr. Munzert 4514 16.01.2006 20:36:59

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (2)

Dr. Munzert 4343 31.12.2005 19:47:15

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer

Dr. Munzert 4725 27.12.2005 18:34:19

Re: Psychiatrie braucht tiefgehende Überholung

Dr. Munzert 4594 10.12.2005 17:02:59

Re: Fehlerhafte Psychiatrie zerstört Leben

Infoman 5155 25.11.2005 01:00:08

Re: Mundtot in China

24/7 4497 22.11.2005 00:03:38

Re: Deutscher Wissenschaftler mundtot gemacht

Dr. Munzert 4840 06.10.2005 20:20:03



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen