mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (8)

Dr. Munzert
27.01.2006 00:22:13
<HTML>Weitere Bestätigungen meiner Ausführungen zum elektromagnetischen Terrorismus erbrachte eine hochkarätige Expertentagung amerikanischer und russischer Fachleute in Moskau 2003. Die Konferenz befasste sich mit terroristischen Gefahren, es wurde auch der elektromagnetische Terrorismus und dessen Gefährlichkeit behandelt.

Generalmajor Dvorkin sprach dabei von einer absolut realen („absolutely real“) Möglichkeit dieser Terrorform (S. 5): “Significant attention is also being focused on how to counter computer and electromagnetic terrorism. The latter topic merits additional explanation. The possibility of using powerful electromagnetic impulses as a means of attack has become absolutely real because of the development of sources capable of creating peak output on the order of several gigawatts and the miniaturization of the elemental components of military and civilian radioelectronics, which makes these devices vulnerable to extremely low levels of electromagnetic wave energy. ...Unshielded general-use computers were most vulnerable to electromagnetic energy in the frequency range of 1–10 GHz… The example of opportunities for electromagnetic terrorism attests to the expanding spectrum of violent means and methods of attack.”
Angriffe mit elektromagnetischen Pulswaffen werden in einem Atemzug mit herkömmlichen Terrormöglichkeiten genannt und diskutiert. So führt Professor Bugliarello aus: “The threats that can be aimed at a city are the well-known ones of chemical attacks (explosives and poisons); biological, radiological, and nuclear attacks; and cyber-, electromagnetic, and psychological attacks. These threats find the city a target-rich environment, housing a complex interacting system of people, buildings, infrastructures (utilities, roads, railroads, ports, airports), hospitals, schools, churches, businesses, government, military bases, and also of patterns of work, business, home life, leisure, and shopping activities that, all together, define a city’s way of life. …electromagnetic pulses can be directed at elements of the infrastructure, such as airports or utilities, which in turn can affect the functioning of hospitals, schools, and other institutions…” (S. 16- 17).
Harvard-Professor Branscomb erläutert, dass elektromagnetische Pulswaffen auch Teil eines integrierten terroristischen Angriffs sein können, bei dem durch solche Waffen zunächst die Informations- und Kommunikationseinrichtungen der Sicherheits- und Rettungskräfte lahmgelegt werden (deren Zerstörung ist hierbei nicht erforderlich) und dann ein weiterer Terroranschlag (mit herkömmlichen Mitteln) erfolgt: “There is another weapon that shares this characteristic: the portable device delivering an electromagnetic pulse (EMP) sufficiently strong to damage the operating condition of electronics systems such as computers, digital telephone switches, and the like, but not strong enough to permanently damage the hardware. It follows that emergency operations centers (EOCs), such as those in all major cities, should be protected against both cyber- and EMP attacks on their information systems. We should be prepared for the likelihood that a well-planned terrorist attack might begin with an attack that removes the EOC from effectiveness for a few hours, during which time a major physical (or biological or chemical) attack occurs” (S. 95).
In einer Liste terroristischer Waffen werden elektromagnetische Waffen an fünfter Stelle aufgeführt (Branscomb S. 152):
„The terrorists’ weapons include
· fissile nuclear and radiological materials
· biological organisms used against human and agricultural health systems
. military-type chemical weapons
· inflammable, toxic, and explosive chemicals and materials
· cyber- and electromagnetic pulse (EMP) attacks on electronic targets, such as telecoms, data, or controls
· transportation and industrial materials systems used as weapons
· explosives derived from, for example, fuel oil and nitrogen fertilizer”.

Die Beiträge der Tagung sind in Buchform unter dem Titel
Terrorism: Reducing Vulnerabilities and Improving Responses: U.S - Russian Workshop Proceedings
im renommierten Verlag The National Academies Press, Washington D.C., 2005 erschienen.
Der Buchtext (2004) ist auch im Internet abrufbar [www.nap.edu]
Zur Thematik siehe außerdem:
Munzert, R. (2003): Terrorwaffen der Zukunft - Terroristische Anwendungen von Mikrowellen. Aufklärungsarbeit, Heft 10, Mai 2003, S. 47-48.
Auch im Internet: www.mikrowellenterror.de/artikel/mw-terror.pdf</HTML>
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Deutscher Wissenschaftler mundtot gemacht

Opfergemeinschaft 15797 30.09.2005 16:57:28

Re: Bayerisches Polizeiaufgabengesetz

Infoman 4756 03.06.2006 15:00:29

Buchzitat über den Fall Dr. Munzert

Infoman 7898 23.05.2006 21:16:44

Re: Wissenswertes über Erlangen

Dr. Munzert 4472 13.04.2006 01:26:54

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (10)

Dr. Munzert 6124 10.03.2006 20:57:46

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (9)

Dr. Munzert 4310 08.03.2006 18:02:36

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (8)

Dr. Munzert 4219 27.01.2006 00:22:13

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (7)

Dr. Munzert 3951 24.01.2006 01:16:26

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (6)

Dr. Munzert 4264 22.01.2006 17:46:12

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (5)

Dr. Munzert 4257 18.01.2006 10:43:30

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (4)

Dr. Munzert 4781 17.01.2006 01:01:15

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (3)

Dr. Munzert 4521 16.01.2006 20:36:59

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer (2)

Dr. Munzert 4347 31.12.2005 19:47:15

Re: Psychiatrische Fehldiagnosen über Opfer

Dr. Munzert 4728 27.12.2005 18:34:19

Re: Psychiatrie braucht tiefgehende Überholung

Dr. Munzert 4600 10.12.2005 17:02:59

Re: Fehlerhafte Psychiatrie zerstört Leben

Infoman 5159 25.11.2005 01:00:08

Re: Mundtot in China

24/7 4500 22.11.2005 00:03:38

Re: Deutscher Wissenschaftler mundtot gemacht

Dr. Munzert 4847 06.10.2005 20:20:03



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen