mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Re: Vortäuschung einer Straftat in Kalchreuth

Infoman
05.06.2005 22:30:11
<HTML>Zur Vortäuschung einer Straftat durch Kriminelle in Kalchreuth und den Versuch Dr. Munzert damit als Gefahr für Kinder zu verleumden und in die Psychiatrie zu bringen: Die Täter und ihr Vorgehen sind bekannt, Strafanzeigen wegen Verleumdung, Falschaussagen und Vortäuschung einer Straftat werden erfolgen. Um einen Insider nicht zu gefährden und aus taktischen Gründen werden wir hier vorerst keine weiteren Angaben machen. Eins soll nur festgehalten werden: ein bekannter Verbrecher und seine Frau scheuen nicht einmal davor zurück, ein eigenes Kind in die Vortäuschung einer Straftat einzubeziehen. Darüber wird man das Jugendamt informieren. Seit über vier Jahren versuchen diese Kriminellen Dr. Munzert so darzustellen, als sei er im Brunnenwiesenweg hinter Kindern und Erwachsenen her und tue ihnen etwas an. Seltsam ist dann nur, dass keinerlei Vergehen gegen Kinder oder Erwachsene durch Dr. Munzert vorgefallen sind, alle Kinder sind unverletzt und munter, nicht der Hauch eines Beweises kann selbstverständlich für die frei erfundenen Taten vorgelegt werden!
Aber seien wir lieber vorsichtig, die Verbrecher sind noch in der Lage und fügen ihren eigenen Kindern Verletzungen zu, nur um einen Beweis gegen Dr. Munzert vorzutäuschen.</HTML>
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Verbrechen in Kalchreuth: Informationen sollten entfernt werden

Opfer 5047 19.03.2005 01:50:22

Re: Erneuter Inszenierungsversuch

Infoman 3227 31.12.2005 11:08:38

Re: Erneuter Inszenierungsversuch

Infoman 3277 16.07.2005 12:49:31

Re: Korrupter Gemeinderat

Infoman 3587 06.06.2005 02:29:04

Re: Vortäuschung einer Straftat in Kalchreuth

Infoman 3605 05.06.2005 22:30:11

Re: Neue Entwicklungen

Deputy Webmaster 3130 05.06.2005 08:27:25

Re: Wie ich den Dr. M. in die Psychiatrie gebracht habe

Infoman 3436 28.05.2005 00:44:19

Re: Wie ich den Dr. M. in die Psychiatrie gebracht habe

Infoman 3474 27.05.2005 02:33:55

Re: Wie ich den Dr. M. in die Psychiatrie gebracht habe

A. 3214 25.05.2005 01:18:24

Re: Wie ich den Dr. M. in die Psychiatrie gebracht habe

A. 3568 23.05.2005 01:07:39

Re: Ein bisserl was geht immer!

Fine young criminals 3209 22.05.2005 00:13:20

Re: Danke, lieber Kalchreuther Bürger!

Opfer 3323 21.05.2005 02:07:37

Re: Gesetze und Vorschriften und wer sie in Kalchreuth missachten darf

Opfer 3302 19.05.2005 01:17:05

Re: Dunkelheit vor Haus der Verbrechensopfer

Opfer 3365 16.04.2005 01:21:35

Re: Kriminalkommissar schreibt über Mikrowellenwaffen und MW-Verbrechen

Infoman 4943 20.03.2005 11:16:59

Re: Bestrahlung von Bürgern mit Mikrowellenwaffen

Dr. Munzert 3545 19.03.2005 18:55:32

Re: Gutachten: Starke hochfrequente elektromagnetische Felder im Hause eines Opferpaars

Opfer 3916 19.03.2005 02:11:40



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen