mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

@Hölderlinux: Extragroßer Van im Brunnenwiesenweg wie bei radioaktiven Angriffen (Update)

15.05.2015 20:47:43
@Hölderlinux: Ein extragroßer Van hat am abend des 15.5.2015 im Brunnenwiesenweg gegenüber Opferhaus (dieses hat Hausnummer 8) geparkt, ähnlich wie bei den besonders gefährlichen Angriffen vom Wochenende 18.-19. 4. 2015 [www.mikrowellenterror.de] ..
Der Van hat die Nacht vom 15.5. zum 16.5.2015 dort gestanden und ist am frühen Morgen des 16.5. weggefahren.
Heute 18.5.2015 ist der Van am Morgen, kurz bevor die ersten Kinder sich im Brunnenwiesenweg auf dem Weg zur Schule befinden, wieder gekommen und hat wieder gegenüber dem Opferhaus im Brunnenwiesenweg geparkt. Während Kinder vorbei gekommen sind, wurde mehrmals versucht unseren Geigerzähler zu stören. Dazu brauchen die Täter allerdings keinen Van. Nach ca. 2 Stunden ist der Van weggefahren..
Der Van könnte auch für Inszenierungen gegen mich verwendet werden [www.mikrowellenterror.de] .



7 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.05.2015 10:52 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

@Hölderlinux: Extragroßer Van im Brunnenwiesenweg wie bei radioaktiven Angriffen (Update)

Dr. Munzert 3115 15.05.2015 20:47:43



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen