mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Remote Scanning: "Die Entfernungen der Scanner werden größer"

30.01.2013 12:25:05
Remote Scanning: Aus weiterer Entfernung und/oder DURCH MAUERN
"Die Entfernungen der Scanner werden größer
Wie nah muss man kommen, um einen Menschen zu identifizieren? Neueste Entwicklungen in der Biometrie versuchen, die Distanzen zwischen Meß-oder Aufnahmegerät und dem Zielobjekt zu vergrößeren und haben darin mittlerweile einige Fortschritte erzielt..... Der Forschungsaufwand hat einige bemerkenswerte Entwicklungen zustande gebracht, wie das Magazin Wired mit einer Art Zwischenstand der Forschung dokumentiert. Gemeinsamer Nenner der dort geschilderten neuen Erkennungstechniken ist, dass die Entfernung der Identifizierungsgeräte von ihrem Objekt größer werden kann und dass sich verschiedene Techniken ergänzen können....
das Hören und Mustererkennen von Herzschlägen samt typischer Brustbewegung durch Mauern hindurch...."
[www.heise.de]
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Remote Scanning: "Die Entfernungen der Scanner werden größer"

Dr. Munzert 3685 30.01.2013 12:25:05



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen