mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Piratendemo für Mollath in Bayreuth usw. (Update)

04.12.2012 14:53:23
Mitglieder der Piratenpartei und andere Unterstützer von Mollath forderten am 3.12.2012 in Bayreuth: Freiheit und Gerechtigkeit für Gustl Mollath
[www.nordbayerischer-kurier.de] .
Auf die baldige Freilassung von Mollath hofft wohl auch Ministerpräsident Seehofer, denn jeder Tag von Gustl in der Psychiatrie verstärkt den Groll der BürgerInnen und kostet der CSU Wählerstimmen.

"Zwangseinweisung: So leicht landet man in der Psychiatrie"
[www.abendzeitung-muenchen.de]

Frontal21 Bericht über Mollath und falsche psychiatrische Gutachte, :lesenswertes Manuskript
"Die Geschichte klingt ein bisschen so, als habe sie sich in einem Unrechtsstaat zugetragen. Es ist aber nur Bayern... Psychiatrische Gutachten können vorsätzlich missbraucht werden, um Missliebige mundtot zu machen..."
[frontal21.zdf.de]

"Halbgötter in Schwarz" [www.stuttgarter-zeitung.de]
" Hätten Medien den Fall nicht publik gemacht, nichts hätte sich geändert. Der Fall Mollath ist ein Justizskandal, nicht etwa, weil bereits bewiesen wäre, dass diesem Mann unsägliches Unrecht zugefügt worden ist. Der Fall ist ein Skandal, weil das Gericht vorurteilsbeladen und befangen war, weil es leichtfertig geurteilt hat. Hätten die Richter getan, was ihre Pflicht ist, hätten sie festgestellt, dass Mollaths Behauptung, seine Frau sei in eine gigantische Schwarzgeldgeschichte verstrickt, eben kein Teil seines „paranoiden Gedankensystems“ war, sondern im Kern die Wahrheit. Sie hätten dann erörtert, dass das angebliche Opfer deshalb ein großes Eigeninteresse daran haben konnte, den Mann für verrückt zu erklären.
Die schlimmsten Fälle werden nie bekannt
Der Fall Mollath ist ein Justizskandal, weil ein Richter damals andere Institutionen beeinflusste; weil deshalb Staatsanwaltschaft und Finanzbehörden nicht so prüften, wie es richtig gewesen wäre. Der Fall ist schließlich auch deshalb ein Skandal, weil andere Richter, auch Sachverständige unfähig waren, die Fehler ihrer Kollegen zu erkennen und zu korrigieren...."

"PSYCHIATRIE UND JUSTIZ: Im Zweifel weggesperrt [www.swp.de]
Für verrückt erklärt, als gemeingefährlich eingestuft, weggesperrt: Nein, der Fall Gustl Mollath ist keine Geschichte aus der Willkür-Justiz Russlands, er spielt mitten in Deutschland. Ein Unbequemer, der auf dürftiger Grundlage über Jahre in der Psychiatrie "entsorgt" wird, weil er illegale Machenschaften aufdecken will - es ist der Stoff, aus dem schlechte Filme gemacht sind. Man mag nicht glauben, dass es bei uns so leicht ist, unter die Räder des Rechtsstaats zu kommen. Doch weit gefehlt...."

"Dicke Luft im Freistaat"
[www.suedkurier.de]
"...Kaum ein innenpolitisches Thema der letzten Jahre hat in Bayern ein so umfangreiches Echo hervorgerufen wie der Fall Mollath. Tausende von Leserbriefen und Internet-Kommentare zeigen, dass die Geschichte von dem womöglich zu Unrecht seit fast sieben Jahren in der Psychiatrie eingestellten Nürnbergers den Nerv vieler Bürger getroffen hat. Dass ein unbescholtener Bürger weggesperrt wird, weil er zuviel über vermögende Leute weiß, passt so recht in das Bild, das sich offenbar doch erschreckend viele Bürger über das deutsche Justizsystem gemacht haben."



6 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.12.2012 00:56 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Piratendemo für Mollath in Bayreuth usw. (Update)

Dr. Munzert 3871 04.12.2012 14:53:23



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen