mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Re: Offener Brief an den Vorstandsvorsitzenden der Siemens AG (2007)

22.11.2010 00:23:52
6.7.2007 [www.findefux.de]

Der Offene Brief ging auch direkt über Fax und Einschreibebrief mit Rückschein an den Siemenschef Löscher. Zur Sicherheit wollen wir festhalten, daß die Eingangsbestätigung von Siemens mit Datum vom 11.07.2007 bei uns vorliegt.
Dipl.-Ing. Rudi Zotzmann [www.findefux.de]

Sehr geehrter Herr Vorstand Löscher,

wir wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihre neue Aufgabe bei Siemens! Bitte sorgen Sie dafür, dass die illegalen und gefährlichen Menschenversuche mit gepulster Mikrowellenstrahlung, an denen Siemensmitarbeiter aktiv beteiligt sind, bald beendet werden! Entsprechende Fakten und Beweise stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
Dr. Munzert, Reinhard, 91054 Erlangen; Dipl.-Ing. Zotzmann, Rudi, 17192 Waren (Müritz); Dipl.-Ing. Zotzmann, Henriette, 17192 Waren (Müritz); Poperl, Wilfried, 95339 Wirsberg (bei Bayreuth); Springer, Inge, 83224 Grassau (am Chiemsee) und zahlreiche weitere Opfer.
Kontakt: Dr. Reinhard Munzert, Erlangen
Email: RMunzert@t-online.de

Dieser offene Brief wurde in zahlreichen Medien veröffentlicht, darunter die Internetausgaben von Süddeutsche Zeitung, SPIEGEL, DIE WELT, DIE ZEIT, Stern.

Leider erhielten wir keine Antwort, niemand bei Siemens wollte die Beweise sehen und die illegalen und gefährlichen Menschenversuche wurden nicht beendet. (Es gibt Hinweise, dass Herrn Vorstandschef Löscher der Brief an ihn persönlich gerichtet von seinem damaligen Büroleiter in München nicht vorgelegt wurde.) Es gab zahlreiche Anfragen und mehrere Hinweise von Bürgerinnen und Bürgern, darunter auch private von Siemens-MitarbeiterInnen.



4 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.11.2010 00:45 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Wichtig Siemens: spektakuläre Bilder aus dem Körperinneren / Menschenversuche (Updates)

Dr. Munzert 5944 19.11.2010 20:17:28

Re: Konzern plus

Dr. Munzert 1726 20.11.2010 12:01:15

Re: Zusammenhang: Bildgebende Verfahren und Mikrowellen-Waffen

Dr. Munzert 1852 21.11.2010 15:47:40

Re: Offener Brief an den Vorstandsvorsitzenden der Siemens AG (2007)

Dr. Munzert 2116 22.11.2010 00:23:52

Re: Bericht bei Siemens Compliance

Dr. Munzert 2826 22.11.2010 10:43:41

Re: Informierung der Aufsichtsräte von Siemens

Dr. Munzert 1891 23.11.2010 12:38:57

Re: Menschenversuche: illegal, grausam, menschenverachtend

Dr. Munzert 2210 24.11.2010 14:32:44

Re: Menschenversuche: illegal, grausam, menschenverachtend

Anonymous User 1695 27.11.2010 19:23:21

Re: General Electric weiss Bescheid über euer Geheimprojekt

Dr. Munzert 1797 24.11.2010 15:19:42

Re: Alle Jahre wieder...

Dr. Munzert 1713 28.11.2010 17:03:01

Re: US-Börsenaufsicht und -Justizministerium ermitteln weiter gegen Siemens

Dr. Munzert 1785 04.12.2010 13:58:14



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen