mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Re: Starker TV-Tatort: Schlafende Hunde 30.5.2010

29.05.2010 01:12:32
Schlafende Hunde, ARD, 30.5.2010, 20.15 Uhr

"Die alte DDR-Stasi ist tot – die neue ist überall" Wilfried Huismann, Drehbuchautor von "Schlafende Hunde",
[www.radiobremen.de]
"Für die Stasi arbeitet man ein Leben lang"

ExStasi, Überwachung, Zersetzung, Stasi-Recycling . Und natürlich ist auch hier nicht Alles, wie es scheint!
[www.daserste.de]

Ganzer Film auch nach der Ausstrahlung für 7 Tage in der Mediathek der ARD tgl. ab 20 Uhr sehen (Mediaplayer erforderlich): [www.ardmediathek.de]

Bildergalerie zum Krimi: [www.daserste.de]

Audiovorschau / Hörprobe mit deutlichen Worten zur Zersetzung: unten anklicken auf dieser Seite: [www.hegau-frau.de] Auszug: "Mit so'nem Psychoterror da macht man Leute fertig, ohne sich selber die Finger schmutzig zu machen. Misstrauen streuen, irritieren, Angst sähen, weisst du, wie man sowas nennt? Zersetzung nennt man sowas und du, du fällst auf diese Scheisse rein und das ist genau das, was die wollen!"

Videotrailer zum Film (Mediaplayer erforderlich): [mediathek.daserste.de]

Zur Einführung in die realen Verhältnisse: [www.spiegel.de] und [www.findefux.de]

Krimi-Vorschau: "So erleben wir einen authentischen Krimi, der Sorgen macht, wie es um das „System Deutschland“ heute bestellt ist... (Jemand) legt sich mit den Waffenschiebern an. Eben mit alten Stasi-Spezis, Jungkadern aus der Security-Branche und einem Ex-Oberst an der Spitze, der kein Pardon kennt, wenn „das System“ gefährdet wird.
.. eine schrecklich real anzuschauende Parabel auf die neuen Machenschaften alter Stasi-Kader getrimmt. Dass vor 20 Jahren die geheimen Drahtzieher einen Rückzieher gemacht hätten, daran glaubt wohl nur, wer auch an den Sandmann glaubt. Doch wie der alte Apparat auch im vereinten Deutschland sich etabliert hat, das führt uns dieser „Tatort“ beängstigend vor Augen. ...die schlüssig gebaute Story...". [www.maerkischeallgemeine.de]

"Kann es sein, dass die Stasi 20 Jahre nach dem Mauerfall immer noch das große Rad dreht? Sind die Offiziere und Agenten von einst heute in einem Netzwerk kriminell operierender Firmen organisiert?" [www.fnp.de]

Auch Focus-online [www.focus.de] findet deutliche Worte zum Film und der zugrundeliegenden Realität: "Schlafende Hunde“ unter der Regie von Florian Baxmeyer hat eine hohe politische Brisanz, die sich erst langsam, dann aber mit Macht entfaltet – verpackt in eine nicht unkomplizierte, aber spannende Krimihandlung... - Sicherheitsunternehmen, eine Sparte, in der sich die Stasi-Experten nach der Wende zuhauf verdingten. „Und dort haben sie ihr Netzwerk aufrechterhalten“, schildert Huismann seine Erfahrungen, die er zusammen mit Autorin Dagmar Gabler in dem „Tatort“-Drehbuch verarbeitet hat. „Viele sagen sich „Die Bundesrepublik Deutschland ist nicht unser Staat...“. Sie leben ihr eigenes, abgeschottetes Leben – und das wird auch geduldet.“ „Aus der Perspektive der Opfer ist das natürlich ein Skandal“, ergänzt Co-Autorin Gabler."

Meine Kurzbewertung: Ein herausragender Tatort vor allem zum Stasi-Recycling mit besonderer Gesellschafts- und Kriminalrelevanz und Augenöffnerpotential! Auch gut geeignet für unsere Aufklärungs- und Überzeugungsarbeit, siehe: [www.findefux.de] . Die beiden Bremer Tatort Folgen Schlafende Hunde und Strahlende Zukunft [www.daserste.de] (u.a. über Mikrowellen-Waffen, Überwachung, Missbrauch der Psychiatrie) ergänzen sich bestens!.

Über neun Millionen Zuschauer: ( Der Tagessieg in der gestrigen Primetime geht an die ARD. Der Bremer Tatort "Schlafende Hunde" war mit 9,25 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren (MA 25,9 Prozent) beziehungsweise 2,99 Millionen jüngere Zuschauer (MA 19,4 Prozent) nicht zu toppen [www.horizont.net] ).

TV-Kritik Berliner Morgenpost "Die spannendere Figur in diesem packenden Krimi um alte Stasi-Seilschaften, die auch 20 Jahre nach der Wende keine Ruhe geben und sich im organisierten Verbrechen etabliert haben, war aber der von Jürgen Prochnow gespielte Hans Rodenburg. Nur mit dem Mord an dem Mörder Schröder schaffte es der zwielichtige Geschäftsmann, sich aus dem Stasi-Geflecht zu befreien..... Das alte Stasi-Gift aus Misstrauen und Zersetzung sickerte auch in den braven Stedefreund ein.... [www.morgenpost.de]

Die Stern-Kritik [www.stern.de]
"Ein Geheimlabor in der Gartenlaube, Giftspritzen und illegale Waffenexporte, Wanzen und Überwachungskameras. Die Bremer "Tatort"-Folge "Schlafende Hunde" beschäftigt sich mit dem brisanten Thema von Stasiseilschaften in der heutigen BRD und deren Opfer.
Tödliche Giftspritzen und geheime Kommandozentrale in der Gartenlaube
Der Ex-Stasi-Oberst operiert von einer geheimen Kommandozentrale im Keller einer Gartenlaube. Wanzen und Überwachungskameras sind sein Lebenselixier... Keine durchgeknallten Verschwörungstheorien am Reißbrett
Um zu wissen, dass dies alles nicht bloße Verschwörungsfantasien von durchgeknallten Drehbuchautoren sind, muss man nur die Nachrichten verfolgen..."



20 mal bearbeitet. Zuletzt am 31.05.2010 14:36 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

TV-Hinweis

Anonymous User 4558 26.05.2010 20:12:33

Re: Starker TV-Tatort: Schlafende Hunde 30.5.2010

Dr. Munzert 3618 29.05.2010 01:12:32

Re: Starker TV-Tatort: Schlafende Hunde 30.5.2010

Lothar Stern 2977 02.06.2010 17:46:50



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen