mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Zersetzung, Gift und Mikrowellen - Netzwerk(e) Updates

05.06.2009 22:02:23
Zersetzung und Rattengift [www.fr-online.de]
" Doch dann wollte die DDR diplomatisch anerkannt werden, und dabei war es hinderlich, dass sie Leute einfach verschwinden ließ. Die neue Strategie hieß "Zersetzen", es wurde gemobbt und fertig gemacht. Boeger führt das Beispiel einer Ärztin an, die auf Ausreise spekulierte. Bei ihr wurde konspirativ eingebrochen und dabei hatte man gezielt Spuren hinterlassen, etwa den Fernseher und Gewürzgläser verrückt. Gleichzeitig brachte man Gerüchte über ärztliche Fehler ihrerseits in Umlauf. Die Zersetzung war erfolgreich, die Ärztin wurde in den Suizid getrieben....
Vielleicht war in der DDR nicht paranoid, wer sich verfolgt fühlte, sondern wer glaubte, es sei alles nicht so schlimm ... Schreiber liest aus der Opfergeschichte über Jürgen Fuchs, der an eine Verstrahlung glaubte, die Sektion Kriminalistik der Humboldt-Uni, eine Stasi-Institution, hatte durchaus zur "Schädigung durch Beibringung radioaktiver Stoffe" geforscht..."

Die Stasi lebt [www.tagesspiegel.de]
" Die Geschichte des Ministeriums für Staatssicherheit beeinflusse die Deutschen bis heute, sagt Birthler. Sie sei im Gegensatz zur landläufigen Meinung kein ostdeutsches Regionalphänomen, sondern ein gesamtdeutsches Thema..."

Munzert (2009): (Ex)Stasi im Westen und Mikrowellen-Waffen [einestages.spiegel.de]

Munzert (2003) [www.mikrowellenterror.de] Auszug:
"Netzwerke organisierten Verbrechens
Die Verbrechen werden üblicherweise in organisierter Weise durchgeführt. In manche Verbrechernetzwerke sind einzelne Politiker und Beamte verwickelt; wir können dies beweisen, die Erkenntnisse und Beweise sind mehrfach gesichert.
Bei allem spielen, soweit wir wissen, Ex-Stasi-Netzwerke und ihre neuen Verbindungen eine wichtige Rolle. Die Stasi hatte über 97.000 hauptamtliche Mitarbeiter. Nach der Wende wurden davon viele von bundesdeutschen Sicherheitsorganen wie Staatsschutz, Verfassungsschutz, BND übernommen. Andere Ex-Stasi-Leute arbeiten für die organisierte Kriminalität, ein wichtiger Bereich dabei: Zerstörung von Existenzen durch Mikrowellen-Verbrechen (plus Überwachung, Abhören, unbemerktes Eindringen in Wohnungen und Häuser, darin war die Stasi Weltklasse). Frühere Stasi-Mitarbeiter arbeiten jetzt also auf unterschiedlichen Seiten. Dies trübt alte Freundschaften und Beziehungen jedoch nicht. Gerne tauscht mancher mit den alten Kameraden Informationen aus und unternimmt alles, damit Mikrowellen-Waffen und MW-Verbrechen nicht an die große Glocke gehängt werden."

Netzwerk(e): [www.findefux.de] [www.findefux.de]; vgl. aktuell : "Security- Kreis" [www.spiegel.de] Und Spiegel-Printausgabe Nr. 24, 8.6.2009 S. 70 - 72: Im Netz der Späher und S. 73- 76: Spitze des Eisbergs.

Die Zeit-online, 22.6.2009, Überwachung "Die Dunkelziffer ist hoch" [www.zeit.de]
".Zwischen den Sicherheitsabteilungen der Unternehmen gebe es einen regen Austausch..Es gibt offenbar einen regen fachlichen und vielleicht nicht nur fachlichen Austausch zwischen den Sicherheitsabteilungen großer Unternehmen. Möglicherweise sind bei der Kooperation auch personenbezogene Daten im Spiel. Und teilweise bedient man sich sogar derselben Detekteien..."



19 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.06.2009 09:26 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Zersetzung, Gift und Mikrowellen - Netzwerk(e) Updates

Dr. Munzert 5290 05.06.2009 22:02:23



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen