mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
11.08.2014 22:02:05
Wir haben soeben bemerkt, dass ins Opferhaus in 90562 Kalchreuth, Brunnenwiesenweg 8 eingebrochen wurde. Ob etwas fehlt ist noch unklar, aber die Einbrecher haben etwas im Keller deponiert, das nur Erstaunen und Rätselraten hervorrufen kann, wenn man die alte Stasi-Methode "Verwirrende Wohnungseinbrüche" [www.mikrowellenterror.de] nicht kennt, bei einem Einbruch auch etwas mitzubringen. Es handelt sich dabei um grosse wertlose Mitbringsel: zwei Vorhangschienen, die auf keinem Fall aus dem Haus stammen. Die Aktion muss in der Nacht vom 10.8. auf 11.8. 2014 geschehen sein. Der "absurde" Vorgang soll uns jedenfalls zeigen, wir waren da und können jederzeit wiederkommen.



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.08.2014 01:00 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Einbruch in Opferhaus in 90562 Kalchreuth, Brunnenwiesenweg 8

Dr. Munzert 3351 11.08.2014 22:02:05



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen