mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Mikrowellenstrahlung: Kronjuwelen der Geheimdienste

19.07.2013 15:22:27
Mikrowellenstrahlung: Kronjuwelen der Geheimdienste

Wer nichts ahnt, hat keine Chance: Mikrowellen sind unsichtbar,
lichtschnell, gehen durch Wände und haben heimtückische
Eigenschaften, die Überwacher begeistern.

Orwells Big Brother wäre neidisch: Unauffälliges Beobachten, Abhören
und Angreifen von ahnungslosen Bürgerinnen und Bürgern mittels EINER
UMFASSENDEN TECHNOLOGIE. Der Einsatz gepulster Mikrowellenstrahlung
macht’s möglich!

"Es gibt in westlichen Gesellschaften inzwischen eine Vielzahl von
Menschen, die behaupten, Opfer von gezielter Mikrowellenbestrahlung
zu sein, was darauf hinweisen könnte, dass Geheimdienste bereits seit
Langem Mikrowellenwaffen verdeckt einsetzen, um die Waffen entweder
zu testen oder bestimmte Individuen gezielt zu schädigen, wenn nicht
gar zu töten" (Prof. Armin Krishnan in Gezielte Tötung 2012).

Es gibt Durch-Mauern-Scanner mit denen man von aussen unauffällig in
die Lebensräume der Überwachten hinein sehen und dabei mit
Mikrowellenstrahlung / Mikrowellen-Waffen angreifen kann.

Geheimdienste wissen, dass man mit Mikrowellenstrahlung nicht nur
beobachten, sondern auch elektromagnetisch durch Mauern hindurch
angreifen kann, sowohl Elektronik als auch Menschen. In
Geheimdienstkreisen, bei Sicherheitsdiensten und HighTech-Kriminellen
sind Mikrowellen seit Bestrahlung der US-Botschaft in Moskau beliebte
Mittel für verdeckte Operationen! Ein neuer Nachbar zieht ein, ein Van
fährt vors Haus und schon kann's losgehen.
Jeder kann heute bereits Mikrowellensender und andere relevante
Geräte legal erwerben, und bei technischer Kompetenz sowie mit
Software, die gewissen Kreisen schon zur Verfügung steht, Personen
durch die Wände ihrer Wohnung oder ihres Hauses in Echtzeit
beobachten, bei welchen Aktivitäten auch immer. Es könnte nicht mehr
lange dauern, bis "Nachbarn-Beobachten" mit HighTech zum Volkssport
wird und zum allgemeinen Ende des Privatlebens führt. Sogar ohne
Geheimdienste.

siehe auch:
> [www.heise.de]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.07.2013 02:27 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Mikrowellenstrahlung: Kronjuwelen der Geheimdienste

Dr. Munzert 5148 19.07.2013 15:22:27



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen