mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Geheime Waffen: Nature-Artikel über Mikrowellenwaffen

12.09.2012 22:49:23
"Getting to the truth about high-power microwaves requires transparency." Nature, 12.9.2012

Eine der weltweit renommiertesten Wissenschaftszeitschriften Nature veröffentlicht gerade einen ausführlichen Artikel über Mikrowellen-Waffen.
(Prompt ist bzw.wird die Website von Nature technisch gestört. Ich lese gerade:12.9.2012, 22.36 Uhr: "We are sorry, nature.com is currently experiencing technical difficulties." Das ist natürlich prima, denn jetzt wird der Artikel für viele erst richtig interessant. Nature kann man nicht mundtot machen! --- Also jetzt gehts wiedersmiling smiley

Zunächst ist das Editorial von Nature ganz wichtig, das sich diesen "Secret weapons" widmet und zentrale Forderungen nach mehr öffentlicher Information und wissenschaftlicher Diskussion aufstellt. [www.nature.com]
"The government must be willing to share data and findings between military labs and academia...Getting to the truth about high-power microwaves requires transparency."

Sowie der Artikel: Microwave weapons: Wasted energy [www.nature.com]

Hier ist der Artikel auch bei Scientific American zu lesen: [www.scientificamerican.com]

Der Artikel bestätigt vieles, worüber wir auf www.mikrowellenterror.de schon berichtet haben und bringt ausserdem weitere Informationen:
"The effort to disable electronics has remained mostly secret. But in 2001, the Air Force publicly announced that it had made substantial progress in developing microwave weapons that target people, when it unveiled the Active Denial System. Development of the system began in the 1990s with the Air Force's efforts to explore the biological effects of microwaves. A project code-named Hello studied how to modulate the clicking or buzzing sounds produced by microwave heating in the inner ear, to produce psychologically devastating 'voices in the head'. 'Goodbye' explored the use of microwaves for crowd control. And 'Good Night' looked at whether they could be used to kill people.
Hello goodbye. Only the Goodbye effect went into development as a weapon. Further bioeffects research was conducted in secrecy at Brooks Air Force Base near San Antonio in Texas...::" Sowie zahlreiche weitere Stellen, z.B.
"A battery-powered device can generate an HPM pulse..." - "Some flow of information is not as free as in other areas of the research endeavor.”

Wobei die Informationen, die die Amerikaner der Öffentlichkeit geben, 1000fach mehr sind, als was in Deutschland von Deutschen mit massivem Einsatz, Verletzung der Grund- und Menschenrechte sowie Zerstörung von Menschenleben unter Verschluss gehalten wird. Das Editorial und der Hauptartikel sind Volltreffer auf die (deutschen) Verschweiger. Leugner und Anwender dieser Waffen. Übrigens: Amerikaner haben mit den Mikrowellen-Verbrechen und Menschenversuchen in Deutschland NICHTS zu tun!



:



7 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.09.2012 10:01 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Geheime Waffen: Nature-Artikel über Mikrowellenwaffen

Dr. Munzert 4117 12.09.2012 22:49:23



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen