mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Re: Ermitteln verboten! Verbrechen erlaubt!

24.03.2012 22:10:51
Ermitteln verboten! Verbrechen erlaubt!

Selbstverständlich sind die Sicherheitsorgane gesetzlich dazu verpflichtet bei Verbrechen zu ermitteln und die Täter zu fassen!! Da der Staat das Gewaltmonopol hat, muss er dafür sorgen, dass Bürger auch vor moderner HighTech-Kriminalität geschützt werden. Jedoch, die Opfer von Mikrowellen-Verbrechen kennen und erleiden es zur Genüge: Ermitteln verboten! Verbrechen erlaubt! Opfer von Mikrowellen-Verbrechen sind Bürgerinnen und Bürger ohne Rechte, die u.a. für illegale, gefährliche Menschenversuche benutzt werden und vogelfrei leiden und sterben müssen!

Zur mentalen Vorbereitung auf weitere (staatliche) Ungeheuerlichkeiten. Ermitteln verboten, allgemeine Betrachtung: [www.findefux.de] . Bei Verbrechen mit Mikrowellen-Waffen kommt noch ein weiterer Grund für grünes Licht hinzu, die aktive Verwicklung mancher (Un)Sicherheitsorgane selbst in die Verbrechen.

Mikrowellen-Waffen und Verbrechen mit Mikrowellen-Waffen sind der Polizei, Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaften in Deutschland längst bekannt! Wenn deutsche Sicherheitsorgane Unkenntnis über (schmutzige) Mikrowellen-Waffen und Verbrechen mit diesen heimtückischen Waffen äussern, ist dies nur vorgetäuscht! [www.findefux.de]
Die wenigen Polizei- und Kriminalbeamte, die engagiert ermitteln und/oder die Bevölkerung aufklären wollten, wurden stets von ihren eigenen Vorgesetzten und Behörden zum Stillstand gebracht!

(In den USA: Das FBI - im Gegensatz zu den deutschen Kollegen - warnt schon seit Jahren vor dem Einsatz von Directed Energy Weapons /Strahlenwaffen durch Kriminelle: [www.findefux.de] )

Trotz allem gibt es erstaunlicherweise Grund zur Hoffnung für die Opfer von Verbrechen mit Mikrowellen-Waffen (siehe u.a. [www.findefux.de] , [www.findefux.de] , [www.findefux.de] [www.findefux.de] )!
Mittlerweile haben wir die halbe Welt informiert und sind im Internet mit tausenden von Beiträgen in über 20 Sprachen vertreten. Zahlreiche ausländische Geheimdienste interessieren sich für die ungeheuerlichen Vorgänge in Deutschland. Natürlich nicht aus humanitären Gründen, was für uns trotzdem sehr nützlich ist! Bekanntlich arbeiten Geheimdienste mal miteinander, mal gegeneinander und alle haben noch offene Rechnungen. Auch das kann zur Wahrheitsfindung beitragen.
Manche Hackergruppen und Enthüllungsplattformen wissen mehr als die Polizei erlaubt, sogar über die Polizei selbst.
Es soll in Deutschland sogar streng geheime HighTech-Todesschwadronen der Polizei geben, die in einem Netzwerk zusammen mit militärischem Abschirmdienst, Ex-Stasi und einem Konzern Menschen erledigen. Nennen sich angeblich Exekutive Polizei-Militär.



8 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.04.2012 15:27 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Wichtig Zum Tag der Kriminalitätsopfer: Und das macht die Polizei...

Dr. Munzert 4037 22.03.2012 01:07:08

Re: Ermitteln verboten! Verbrechen erlaubt!

Dr. Munzert 1985 24.03.2012 22:10:51



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen