mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Verfassungsschutzpräsident : "Wir haben derartige Verbrechen nicht für möglich gehalten"

20.12.2011 14:42:21
Verfassungsschutzpräsident :"Ich bedauere, dass wir derartige Verbrechen, insbesondere die Hinrichtung völlig ahnungsloser Menschen aus unserer Mitte, nicht für möglich gehalten haben. Ich weiß, dass nicht nur für mich das Nachdenken darüber, ob es Möglichkeiten gegeben hätte, dies zu verhindern, so schnell nicht beendet sein wird."
[www.tagesspiegel.de]
Das werden sie dann auch sagen, wenn die Schwerstverbechen mit Mikrowellen-Waffen, die Folterungen in Deutschland, die illegalen bestialischen Menschenversuuche, die Verbrechen gegen die Menschlichkeit ans breite Licht der Weltöffentlichkeit gelangen..
Bereits 2002 sagte mir ein Reporter eines grossen deutschen Magazins, dass der Staatsschutz mit Mikrowellen-Waffen "arbeite". Als ich erstaunt nachfragte: "In Deutschland gegen Menschen?" sagte er "ja"! Zu weitere Nachfragen von mir konnte oder wolllte er nichts sagen.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.12.2011 14:54 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Verfassungsschutzpräsident : "Wir haben derartige Verbrechen nicht für möglich gehalten"

Dr. Munzert 3970 20.12.2011 14:42:21



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen