mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Warnungen vor Angriffen auf kritische Infrastrukturen

24.07.2011 16:10:38
Warnungen vor Angriffen auf kritische Infrastrukturen

"Berlin (dpa) - Der Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, Christoph Unger, hat vor Hacker-Angriffen auf Krankenhäuser und Stromnetze gewarnt. [www.zeit.de]
Wenn die IT-gesteuerte Stromversorgung wegen eines digitalen Angriffs flächendeckend heruntergefahren werden müsse, dann gehe «unsere Gesellschaft innerhalb von 24 Stunden in die Knie», sagte Unger dem Magazin «Focus». Das könne dann «sogar Menschenleben» kosten. Es sei nicht möglich, ein Netzwerk hundert Prozent sicher zu machen.
Die Hackergruppe No Name Crew hatte mit einem Einbruch in das IT-System von Bundespolizei und Zoll für Schlagzeilen gesorgt. Eine andere Gruppe namens Anonymous attackierte nach eigener Darstellung Computer der Nato und stahl geheime Dokumente. Bisher beschränken sich die Hacker aber darauf, ihre Opfer mit der Veröffentlichung sensibler Daten zu blamieren. Unger sagte, ein digitaler Anschlag auf «weiche Ziele» wie Krankenhäuser, Luftverkehr, Stromnetze oder Atomkraftwerke, hätte viel drastischere Konsequenzen als die Angriffe mit rein imageschädlichen Folgen." Soweit die ersten Meldungen.

"Experten befürchten Angriffe auf Stromnetze
Fachleute fürchten weitere Hacker-Attacken Nach den jüngsten Attacken der Hacker-Gruppen Anonymous und No Name Crew auf Server der Nato und der Bundespolizei mahnen Sicherheitsfachleute zur Wachsamkeit. Die Experten rechnen schon bald mit Angriffen auf zivile Ziele...."
[www.focus.de]

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe hat auch den zweiten und dritten Gefahrenbericht der Schutzkommission beim Bundesminister des Innnern [www.bbk.bund.de] herausgegeben, den die für die Sicherheit in Deutschland Verantwortlichen bislang weitgehend ignorieren bzw. totschweigen, darin:
"Zunehmende Aufmerksamkeit ist den sogenannten HPM-Quellen (HPM-Waffen) zu widmen (HPM: High Power Microwave)... Es handelt sich hierbei um leistungsstarke elektromagnetische Strahlung emittierende Quellen,.. Diese pulsförmigen Felder können z. B. von speziellen Antennen, so genannten IRAs (Impulsradiated Antennas) abgestrahlt werden. HPM-Waffen in einfachster Form können relativ einfach und ohne aufwändige Kosten von zivilen Personen mit entsprechenden Kenntnissen aus handelsüblichen Komponenten gefertigt und im Prinzip zu Sabotage- oder Erpressungszwecken eingesetzt werden. Es wird in diesem Zusammenhang bereits von „Elektromagnetischem Terrorismus“ gesprochen, der zu einer Gefährdung der öffentlichen Ordnung führen kann"(S.30).
"Ein Schutz gegen HPM [High Power Microwave] existiert generell noch nicht" (S. 32).

Der Gefahrenbericht betont auch allgemein die Notwendigkeit von Aufklärung und Warnung der Bevölkerung, was bislang in Hinblick auf elektromagnetische Gefahren und Mikrowellen-Waffen von den verantwortlichen Personen und Behörden jedoch unterlassen wird! [www.findefux.de]

Im vor kurzem erschienenen Vierten Gefahrenbericht der Schutzkommission beim Bundesminister des Innnern finden sich zu den Gefahren elektromagnetischer Terrorismus sowie elektromagnetischer Impuls (EMP) u.a. diese Aussagen:
" Der EMP kann elektronisch gestützte Maschinen und Systeme stören oder zerstören, vom Flugzeug
über Kraftfahrzeuge bis hin zum Herzschrittmacher. Er kann zentrale Systeme
wie z. B. Kommunikation, Rundfunk, Krankenversorgung, Energieversorgung
und das Transportwesen gefährden. Hochleistungsmikrowellen können moderne
Elektronik massiv stören und vorübergehend funktionsunfähig machen in einer
Weise, dass man später nicht einmal die Ursache eindeutig identifizieren kann." (2011, S. 31-32).
[www.bbk.bund.de]



7 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.08.2011 19:23 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Warnungen vor Angriffen auf kritische Infrastrukturen

Dr. Munzert 3953 24.07.2011 16:10:38



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen