mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Ein Wurm gegen Siemens? (Update)

02.10.2010 21:38:24
oder die iranischen Atomanlagen? Gegen uns alle? Der Beginn des offensichtlichen globalen Cyberwars? Der ultimative Cybercrime?

"Computervirus Stuxnet traf auch deutsche Industrie
München (dpa) - Das Computervirus Stuxnet hat auch Industrieanlagen deutscher Siemens-Kunden befallen. Fünf Kunden mit Firmensitz in Deutschland hätten den Schädling in ihren Anlagen entdeckt, berichtete die «Süddeutsche Zeitung» (Samstag) unter Berufung auf den Konzern. Weltweit hätten 15 Siemens-Kunden den Trojaner Stuxnet in ihren Anlagen aufgespürt und an Siemens gemeldet... " [newsticker.sueddeutsche.de] siehe auch [www.focus.de]

Dazu im ZDF: [www.heute.de]
plus Video: [www.zdf.de]

Why the Stuxnet worm is like nothing seen before [www.newscientist.com]
"Stuxnet is the first worm of its type capable of attacking critical infrastructure like power stations and electricity grids: those in the know have been expecting it for years. On 26 September, Iran's state news agency reported that computers at its Bushehr nuclear power plant had been infected by Stuxnet. ."

Wer steckt dahinter: Israel? USA? Hacker der Superklasse, die es allen mal zeigen wollen? HighTech-Kriminelle? Niemand weiss es bis jetzt(offiziell) ausser den Machern.

Mir ist dazu folgendes in Erinnerung gekommen, 31.7.2008, was natürlich nichts bedeutet [www.findefux.de] ganz unten:
"Politischen, geheimdienst- und militärischen Kreise in den USA ist bekannt, dass Siemens (Deutschland) modernste waffentaugliche Mikrowellentechnik nach China liefert. In diesen Kreisen wird das mit grosser Besorgnis gesehen. Ein Sicherheitsexperte sagte mir dazu: "We won't get fooled again". To be fooled heisst bekantlich zum Narren gehalten / hereingelegt zu werden. Er erklärte mir, Siemens hat früher dazu beigetragen die Atomanlagen des Iran zu ermöglichen, wir haben das nicht vergessen. Und wir wissen, was Siemens für China tut (dabei lächelte er vielsagend)."
[Aktueller Exkurs: "China microwaves the Moon [www.wired.co.uk] , selbstverständlich nur aus wissenschaftlichen Gründen]

Stuxnet ist natürlich kein EMP oder anti-elektronik Mikrowellen-Waffe, die kommen nach Ansicht der Experten vor allem dann ins "Spiel", wenn Anlagen aus Sicherheitsgründen vom Netz, USB-Sticks usw. getrennt sind, was wohl nicht mehr lange dauern wird. Vielleicht wachen jetzt einige Verantwortliche für die Sicherheit unserer Infrastrukuren endlich auf und sehen nicht länger weg, wenn deutsche HighTech-Kriminelle Mikrowellen-Waffen unbehelligt einsetzen und ständig weiterentwickeln! Und wenn wir schon dabei sind: Natürlich wissen US-Experten und Dienste auch genau, was in 90562 Kalchreuth abgeht, zufällig ganz in der Nähe von Siemens Erlangen.

Bereits 2001 nannte Spiegel-online Mikrowellen als Cyberwaffen: "Was sind Cyberwaffen?
Bei 'Cyber-Waffen' kann prinzipiell zwischen physischen und logischen [über das Internet / USB-Sticks R.M.] Angriffsmöglichkeiten unterschieden werden. Physische Angriffe könnte es zum Beispiel durch Mikrowellen geben, mit denen die Halbleiterchips der Computer zerstört werden können..." [www.spiegel.de]

Digitale Waffen und Cyberwar (ARD, Tagesthemen 14.10.2010)
Video [www.tagesschau.de]



9 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.10.2010 01:24 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Ein Wurm gegen Siemens? (Update)

Dr. Munzert 4348 02.10.2010 21:38:24



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen