mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Re: Der Übergang zwischen Überwachung und Bekämpfung ist durch moderne Mikrowellentechnik fliessend geworden (Update)

24.06.2010 00:18:31
Deutsche Geheimdienstmitarbeiter dürfen überwachen, abhören, verfolgen usw., aber nicht töten oder verhaften. Der Jurist und Spiegel-Redakteur Dr. Darnstädt schreibt dazu (2009, S. 147): "Geheimdienstler galten als ungefährlich, weil sie niemanden verhaften und niemanden erschießen durften".
Durch moderne Mikrowellentechnik ergeben sich jedoch neue Möglichkeiten, nicht nur für Kriminelle. Überwachen können Geheimdienstleute ja auch mittels Mikrowellen [www.findefux.de] - und die gehen bekanntlich durch Mauern hindurch und dringen in den Körper ein. Mit der gleichen Technik kann man also nicht "nur" überwachen, sondern auch - gegen das Gesetz - bestrahlen, bekämpfen, vernichten. Der Übergang von Überwachung zur Bekämpfung ist damit fliessend geworden! Bestimmte Kreise geben sich die "Lizenz" zum Morden (mit Zeitverzögerung) dadurch selbst! Lange genug "lediglich" mittels Mikrowellenstrahlung beobachtet, kann zum Tumor, Herzversagen oder Platzen der Halsschlagader des Beobachteten führen. "Sorry, das wollten und durften wir (offiziell) gar nicht! " Man kann die scheinbar ausschliessliche Überwachung illegal so ausführen, dass sie gezielt zur Waffe wird und foltert, verletzt und tötet! Dafür ist aus Geheimdienstsicht nichts besser geeignet als die Bestrahlung mit Mikrowellen! Eines Tages wird auch das im SPIEGEL stehen!
Dr. Darnstädt beschreibt auch, wie leicht harmlose, unschuldige BürgerInnen durch Behörden zu Verdächtigen gemacht werden können, die dann mit dem vollen Überwachungs-Programm angegangen werden! "Völlig ohne eigenes Zutun müsse jeder damit rechnen, zum Objekt staatlicher Inquisition zu werden" (2009, S. 89), vgl. [www.findefux.de] .



7 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.07.2010 09:28 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Richter rügen Bundesanwaltschaft

Dr. Munzert 4127 21.06.2010 13:42:38

Re: Richter rügen Bundesanwaltschaft

Lothar Stern 2977 21.06.2010 14:38:09

Re: Der Übergang zwischen Überwachung und Bekämpfung ist durch moderne Mikrowellentechnik fliessend geworden (Update)

Dr. Munzert 4721 24.06.2010 00:18:31



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen