mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Experiment: Bestrahlte Ratten sterben früher / Menschenversuche

28.08.2009 08:20:54
"Alarmierende Studie: Ratten wurden unter Handy-Strahlen nur halb so alt und entwickelten mehr Tumore...." [www.derwesten.de]
Anmerkung: Handy-Strahlung ist gepulste Mikrowellenstrahlung.

Menschenversuche mit Mikrowellen (plus Kombinationen) aus: [www.findefux.de]
Insider haben uns schon vor einiger Zeit darauf aufmerksam gemacht, dass manche Opfer von Mikrowellen-Verbrechen zusätzlich für illegale, menschenverachtende Experimente missbraucht werden. Motto: Da die Opfer von Mikrowellen-Verbrechen ohnedies Todeskandidaten sind, können wir noch Experimente mit ihnen machen und ihr Ableben damit zusätzlich beschleunigen! In 90562 Kalchreuth (bei Erlangen / Nürnberg) Brunnenwiesenweg kann dies sogar nachgewiesen werden!
Früher fanden in Deutschland Menschenversuche in Konzentrationslagern statt, heute führt man manche in den Häusern und Wohnungen der Opfer durch. Oft unauffällig und drahtlos ausgeführt durch gekaufte, angelernte Verbrecher aus der Nachbarschaft. Welch ein Fortschritt! Siehe das KZ im Haus: [www.findefux.de]
Opfer werden vor allem als "Laborratten" für gefährliche Untersuchungen über Auswirkungen starker elektromagnetischer Wellen/Felder auf Menschen (Bio-Effekte) missbraucht - natürlich ohne deren Einwilligung!
MikrowellenwaffenPLUS
Zur Kombination von Mikrowellen mit starken Magnetfeldern und/oder radioaktiver Strahlung: Wer in der Lage ist, starke Magnetfelder, Gamma- oder Röntgenstrahlung zu erzeugen und mit Mikrowellenstrahlung zu kombinieren - gleichzetig oder nacheinander - besitzt für verbrecherische Zwecke noch teuflischere Mittel: MikrowellenwaffenPLUS, siehe [www.findefux.de], [www.findefux.de]. Wenn man beispielsweise eine geeignete Kombination von bestimmten Mikrowellenfrequenzen oder -pulsformen mit magnetischen Feldern findet, kann man die Zersetzungskraft von Mikrowellen noch STEIGERN. Da starke Mikrowellenstrahlung die Widerstandskraft und Reperaturfähigkeit menschlicher Zellen vermindert, bestrahlen verbrecherische Experimentatoren die Opfer zuerst radioaktiv und dann mit Mikrowellenstrahlung (oder in umgekehrter Reihenfolge), um die Zellreperatur zu unterdrücken bzw. die Anfälligkeit der Zellen zu erhöhen - mal sehen, was passiert?!
Einigen Tätern stehen Geräte zur Erzeugung starker Magnetfelder, wie sie bei bildgebenden Verfahren in der Medizin oder für Magnetschwebebahnen Verwendung finden, zur Verfügung. Diese gibt es mittlerweile auch in kleineren, mobilen Formen. Wie man sich das Zusammenwirken verschiedener Wellen und Felder vorstellen kann, geht aus einem aktuellen Artikel über Medizintechnik hervor [www.findefux.de] .



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.08.2009 09:23 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Experiment: Bestrahlte Ratten sterben früher / Menschenversuche

Dr. Munzert 4952 28.08.2009 08:20:54



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen