mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Dritter Gefahrenbericht der Schutzkommission (Updated)

25.03.2007 19:16:38
Wichtige amtliche Belegquelle für Mikrowellenterror jetzt öffentlich zugänglich/erhältlich:
Dritter Gefahrenbericht der Schutzkommission beim Bundesminister des Innern (2006). Zivilschutz-Forschung, Neue Folge Bd. 59. [www.bbk.bund.de]
Elektromagnetische Gefahren und -Waffen, Mikrowellen-Waffen, Sabotage, Erpressung und Terror mit diesen Waffen usw.
Opfer sollten den gedruckten Bericht (kostenlos) anfordern:
Bundesamt für Bevölkerungsschutz Tel.: 01888 550 1606.

"Für diese Waffen spricht, dass sie mit einfachen Mitteln zum Einsatz kommen können..." (S.30-31).


"Der Dritte Gefahrenbericht beruht auf der Zusammenarbeit der Naturwissenschaften,
der Medizin und der Sozialwissenschaften aus der Sicht der Kommissionsmitglieder heute, 2006." (S. 7).

"Zunehmende Aufmerksamkeit ist den sogenannten HPM-Quellen (HPM-Waffen)
zu widmen (HPM: High Power Microwave)... Es handelt sich hierbei um
leistungsstarke elektromagnetische Strahlung emittierende Quellen,.. Diese pulsförmigen Felder können z. B. von speziellen Antennen, so
genannten IRAs (Impulsradiated Antennas) abgestrahlt werden. HPM-Waffen
in einfachster Form können relativ einfach und
ohne aufwändige Kosten von zivilen Personen mit entsprechenden Kenntnissen
aus handelsüblichen Komponenten gefertigt und im Prinzip zu Sabotage- oder
Erpressungszwecken eingesetzt werden. Es wird in diesem Zusammenhang
bereits von „Elektromagnetischem Terrorismus“ gesprochen, der zu einer Gefährdung
der öffentlichen Ordnung führen kann"(S.30).

"Ein Schutz gegen HPM [High Power Microwave] existiert generell noch nicht" (S. 32).

Der Gefahrenbericht betont auch allgemein die Notwendigkeit von Aufklärung und Warnung der Bevölkerung, was bislang in Hinblick auf elektromagnetische Gefahren und Mikrowellen-Waffen von den verantwortlichen Personen und Behörden jedoch unterlassen wird!



6 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.01.2008 18:02 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Dritter Gefahrenbericht der Schutzkommission (Updated)

Dr. Munzert 5539 25.03.2007 19:16:38

Re: Dritter Gefahrenbericht der Schutzkommission (Updated)

Anonymous User 1678 25.07.2011 21:24:43



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen