mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Re: Mikrowellen-Epos: 24. Folge

03.10.2006 16:54:07
Im Kanzleramt (fiktiv plus Fakten).

Kanzlerin: Wo ist Steinmeier?

Mitarbeiter: Er bereitet einen neuen Auslandseinsatz der Bundeswehr vor.

Kanzlerin: In welchem Land?

Mitarbeiter (lacht): Bayern!

Kanzlerin: Sehr witzig!

Bald darauf erscheint Aussenminister Steinmeier.

Kanzlerin: Kollege Steinmeier, was wissen Sie über Mikrowellenwaffen und deren Einsatz gegen deutsche Bürgerinnen und Bürger?

Steinmeier: Dafür ist eigentlich Innenminister Schäuble zuständig!

Kanzlerin: Ich meine die Zeit, als Sie als Kanzleramtsminister des damaligen Kanzlers Schröder tätig waren!

Steinmeier: Verehrte Kanzlerin, damit bringen Sie mich in einen Loyalitätskonflikt, das war ja eine andere Regierung!

Kanzlerin: Nach meinen Informationen wissen die Amerikaner fast alles über Mikrowellenterror in Deutschland, die nationale Sicherheit macht es für mich erforderlich, auch alles zu wissen!

Steinmeier: Wir haben nicht damit angefangen. Es waren die Russen, die haben jahrelang die US-Botschaft in Moskau mit Mikrowellen bestrahlt. [Siehe z.B. The Microwave Furor (1976) [jcgi.pathfinder.com] [www.findefux.de]; oder das Buch von Paul Brodeur: Mikrowellen die verheimlichte Gefahr, Augsburg 1989.] Es hat lange gedauert, bis die Amerikaner das gemerkt haben. Viele Mitarbeiter wurden krank, Botschafter Stoessel ist später an Krebs gestorben.- Die Vorfälle in Moskau haben natürlich Geheimdienste und Militär weltweit auf die sagenhaften Möglichkeiten von Mikrowellenstrahlung aufmerksam gemacht.

Kanzlerin: Und die DDR?

Steinmeier: Hat viel in diese Waffen investiert! (Der Minister lässt sich Unterlagen ins Kanzleramt senden und versucht nochmals darzulegen, dass eigentlich für diesen Bereich Innenminister Schäuble oder noch bedeutsamer der Bayerische Innenminister Dr. Beckstein verantwortlich seien. Dann sind die gewünschten Unterlagen da, Steinmeier reicht Merkel einen Artikel der Bildzeitung Dresden vom 9.3.1992 mit den Worten: Eine gute Zusammenfassung, auch die Überschrift: TEUFLISCHSTE STASI-WAFFE: MIKROWELLEN. Das Projekt war streng geheim - und teuflischer als alles, was bisher über die Stasi bekannt wurde: In Dresden wurden Mikrowellen-Waffen gebaut, mit denen Gegner unbemerkt ausgeschaltet werden konnten. Das enthüllten jetzt mehrere hochkarätige Ingenieure gegenüber Bild... Wie können Mikrowellen als Waffe eingesetzt werden? Mit dieser Frage beschäftigten sich seit 196O Wissenschaftler im Dresdner Zentrum für Forschung und Technik und Zentrum für Mikroelektronik. Anfang der 7Oer Jahre war's soweit 5OO Mann wurden eingestellt... Alle Mitarbeiter waren zu strengstem Schweigen verpflichtet... Im Oktober 89 wurde das Projekt gestoppt, alle Bauanleitungen und Geräte verschwanden. Befürchtung: Irgendwo gibt es sie noch. [Soweit der real-existierende Artikel, der uns vorliegt [www.findefux.de]

Kanzlerin: Bild-Zeitung? Was halten Sie davon?

Steinmeier: Nicht alles, was in BILD steht, ist falsch! Der Inhalt passt gut zu gesicherten Informationen, die uns bekannt sind.

Kanzlerin: Was ist eigentlich aus den über 9O Tausend festangestellten Stasi-Mitarbeitern geworden?

Steinmeier: Einige Tausend arbeiten jetzt für uns in entsprechenden Diensten. Andere sind Privatdetektive oder sind für Sicherheitsdienste von Unternehmen oder die organisierte Kriminalität tätig, manche ehemalige Stasi-Mitarbeiter arbeiten gleichzeitig für mehrere Auftraggeber, auch im Bereich der Mikrowellenanwendung.

Kanzlerin: Stimmt es, dass mit gepulster Mikrowellenstrahlung Bürgerinnen und Bürger in ihren Häusern und Wohnungen unbemerkt beobachtet, abgehört und bestrahlt werden?

Steinmeier: Das trifft zu!

Kanzlerin: Ist ja grauenvoll!

Steinmeier: Ich bin froh, dass ich nichts mehr damit zu tun habe! Vielleicht beruhigt Sie das Motto mancher staatlicher Anwender: Hunderte müssen sterben, damit Tausende leben können!

Kanzlerin: Hm.

Steinmeier: Mikrowellen sind modernste Überwachungs- und Sicherheitstechnologie! Mittlerweile wenden viele Geheimdienste auf der Welt, Staatssicherheit usw. Mikrowellenwaffen an.

Kanzlerin: Natürlich streng geheim?!

Steinmeier: Die Anwender, auch unsere Leute, unternehmen selbstverständlich alles, dass davon nichts an die Öffentlichkeit gelangt!



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.01.2008 18:20 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Opfergruppe in US-Konsulat

Infoman 7178 23.08.2006 14:20:07

Re: Mikrowellen-Epos: Merkel meets Rice

Dr. Munzert 3094 18.09.2006 22:57:18

Re: Mikrowellen-Epos: 24. Folge

Dr. Munzert 3507 03.10.2006 16:54:07

Re: Mikrowellen-Epos: 25. Folge

Dr. Munzert 3362 08.10.2006 19:04:03

Re: Mikrowellen-Epos: 26. Folge

Dr. Munzert 3236 14.10.2006 18:04:50

Re: Mikrowellen-Epos: 27. Folge

Dr. Munzert 3305 17.10.2006 19:37:03

Re: Mikrowellen-Epos: 28. Folge

Dr. Munzert 3204 21.10.2006 13:34:24

Re: Mikrowellen-Epos: 29. Folge

Dr. Munzert 3189 26.10.2006 22:09:43

Re: Mikrowellen-Epos: 30. Folge

Dr. Munzert 3135 21.11.2006 22:00:03

Re: Mikrowellen-Epos: 31. Folge

Dr. Munzert 3177 04.12.2006 19:16:41

Re: Mikrowellen-Epos: 32. Folge

Dr. Munzert 3136 09.01.2007 19:24:37

Re: Mikrowellen-Epos: 35. Folge

Dr. Munzert 2813 14.01.2008 01:51:03

Re: Mikrowellen-Epos: 36. Folge

Dr. Munzert 2650 15.01.2008 00:00:44

Re: Mikrowellen-Epos: 37. Folge

Dr. Munzert 2620 16.01.2008 01:05:33

Re: Mikrowellen-Epos: 38. Folge

Dr. Munzert 2753 19.01.2008 01:51:20

Re: Mikrowellen-Epos: 38. Folge (Update)

Dr. Munzert 2447 19.01.2008 23:00:08

Re: Mikrowellen-Epos: 39. Folge

Dr. Munzert 2672 21.01.2008 00:34:37

Re: Mikrowellen-Epos: 39. Folge (Update)

Dr. Munzert 2749 22.01.2008 23:45:35

Re: Mikrowellen-Epos: xy. Folge

Dr. Munzert 3797 17.01.2008 00:58:43

Re: Mikrowellen-Epos: wx. Folge

Dr. Munzert 2642 18.01.2008 00:55:58

Re: Mikrowellen-Epos: 33. Folge

Dr. Munzert 3056 10.01.2008 21:15:01

Re: Mikrowellen-Epos: 34. Folge

Dr. Munzert 2907 11.01.2008 16:52:37

Re: Warum Amerika?

Dr. Munzert 2776 18.09.2006 21:46:41

Re:Open Letter to the People of America

Infoman 3127 11.09.2006 23:39:45

Re: Aktivitäten

Infoman 3053 17.09.2006 18:37:14

Re: Ans Ausland wenden

justus 2634 08.09.2006 05:08:55

Re: Ans Ausland wenden

Opfer aus Köln 2590 07.09.2006 16:20:20

Re: Offener Brief an die Bevölkerung der USA

Infoman 3380 06.09.2006 21:03:16

Re: Ernst der Lage - nicht nur für Opfer

Infoman 3212 06.09.2006 17:19:29

Re: Ans Ausland wenden

Infoman 3133 05.09.2006 16:00:47

Re: Ans Ausland wenden

holger 2739 06.09.2006 12:59:54

Re: Ans Ausland wenden

Magie 2726 07.09.2006 09:48:09

Re: Terrorhinweise aus der Bevölkerung werden systematisch missachtet

Dr. Munzert 3012 30.08.2006 09:52:25

Re: Opfergruppe in US-Konsulat

holger 2963 24.08.2006 12:02:37

Re: Winds of Change

Infoman 3241 26.08.2006 20:30:59

Re: Winds of Change

Opfer aus Köln 2942 31.08.2006 17:54:17

Re:Abhörsicherer Raum

Infoman 3867 04.09.2006 10:51:45

Re: Winds of Change

Magie 2785 27.08.2006 13:46:19

Bitte erwähnen Sie auch,daß es Mikrowellenopfer in Österreich gibt!

Österreichisches MW-Opfer 4261 28.08.2006 19:54:15



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen