mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Re: Revolutionärer Mikrowellenfunk (Artikel für Fachleute)

24/7
02.04.2005 16:13:15
<HTML>Heise Newsticker, 2.4.05
HDTV drahtlos: NEC funkt mit 1 GBit/s
Der japanische Elektronikkonzern NEC hat mit Hilfe von Mikrowellen-Transceivern im 60-GHz-Bereich erstmals eine Datenübertragungsrate von 1 GBit/s erreichen können. Das reicht nach Angaben des Unternehmens aus, um darüber Fernsehbilder in High Definition (kurz HDTV) inklusive Ton zu übertragen, ohne die Signale vorab zu komprimieren. Damit würden nicht nur die für die Kompression notwendigen Bausteine entfallen, eine unkomprimierte Übertragung eigne sich nach Unternehmensangaben zudem besser für die Übertragung schneller Bewegtbilder. Bis zu 20 MByte pro Sekunde benötigt bereits die Übertragung komprimierter Bewegtbilder bei Blu-Ray und HD-DVD.

Gegen Störungen durch Menschen, die die Funkstrecke unterbrechen, setzt NEC auf Zwei-Empfängersysteme (Diversity), das Signal selbst soll via amplitude shift keying (ASK-Modulation) übertragen werden.

Der 60 GHz-Bereich eignet sich nach Angaben von NEC besonders, weil anders als bei WLAN (2,4 GHz und 5 GHz) oder UWB (zu aktuellen und kommenden Funktechniken siehe Kabel kappen in heise mobil) keine Interferenzprobleme mit anderen in diesem Frequenzband sendenden Geräten zu befürchten seien. In Deutschland könnte die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post noch ein Veto einlegen, da der genutzte Frequenzbereich bereits anderweitig vergeben ist. Weitere Details zu dieser Funktechnik will NEC am 12. Juni auf dem International Microwave Symposium in amerikanischen Long Beach vorstellen. (ll/c't)</HTML>
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Revolutionärer Mikrowellenfunk (Artikel für Fachleute)

24/7 4053 01.03.2005 00:25:36

Re: Revolutionärer Mikrowellenfunk (Artikel für Fachleute)

24/7 2556 02.04.2005 16:13:15



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen