mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
27.09.2004 22:47:24
<HTML>auch ich dürfte seit september mikrowellenterroropfer sein...gottseidank habe ich die homepage dazu gefunden...jetzt weiß ich wenigstens was los ist...trotzdem ist es schwer beweise zu erbringen...allerdings habe ich das glück, zwei zeugen zu haben...da alles so neu und ungeheuerlich ist ist natürlich auch die polizei überfordert...ich hoffe aber trotzdem, daß die behörde eine möglichkeit, findet, diese verbrechen zu beenden...man muß mit meßtechnikern zusammenarbeiten, mit fachleuten, die sich hier auskennen...ich glaube es wäre eine gesellschaftliche katastrophe, wenn diese neue art des verbrechens nicht so rasch als möglich aufgeklärt wird...ich hoffe, daß man die opfer nicht noch mehr leiden läßt indem man sie einfach nicht ernst nimmt...da die technik offensichtlich so einfach angewendet werden kann kann bald jeder von diesem grauenvollen verbrechen betroffen sein...ich bin dem initiator dieser homepage zutiefst dankbar für sein engagement!!!</HTML>
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Auch im Diskussionsforum von www.feg.at (Gewerkschaft freier Exekutivbeamter Österreichs) gibt es bereits &quot;Ansätze &quot; zu diesem Thema!

ein Opfer 3194 27.09.2004 19:40:21

das Diskusionsforum von www.feg.at ist momentan geschlossen!

Mikrowellenterroropfer 2271 05.10.2004 19:25:08

Re: das Diskusionsforum von www.feg.at ist momentan geschlossen!

Tree 2086 27.09.2005 09:11:05

Re: das Diskusionsforum von www.feg.at ist momentan geschlossen!

verena 2104 30.03.2005 03:27:38

Re: Auch im Diskussionsforum von www.feg.at (Gewerkschaft freier Exekutivbeamter Österreichs) gibt es bereits &quot;Ansätze &quot; zu diesem Thema!

verena 2331 27.09.2004 22:47:24



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen