mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

@Hölderlinux: Kriminelle Inszenierung gegen mich (UPDATES)

23.07.2014 19:38:05
Danke für die Info! Das haben die Kriminellen und deren skrupelloses Umfeld schon öfters gemacht: Freierfundene Inszenierung gegen mich.
Update: Da ihr die in einem weiteren Haus in der Käswasserstrasse dieses Jahr eingezogenen Täter bereits enttarnt habt, sollten wir hier auch festhalten, dass diese in der gegen mich gerichteten kriminellen Inszenierung eine wesentliche Rolle spielen!
Update 4.8.2014: Aus anderer Quelle dazu folgende Ergänzung: Die Kinder der neu eingezogenen Täter sollen als angebliche Opfer von mir dargestellt werden, so als würde ich den Kindern etwas antun. Da ich aber seit meiner Zeit im Rollstuhl seit 18 Monaten überhaupt nicht in der Käswasserstrasse war, ist die Inszenierung etwas schwierig für die Täter. Es wird nun laut Quelle versucht, mir deshalb auf die Ferne etwas anzuhängen, z.B. ich würde die Kinder bestrahlen oder ihre Bilder ins Internet stellen. Die A.s sollen wie schon bei deren früheren Vortäuschungen von Straftaten - für die sie natürlich keinerlei Beweise vorlegen konnten - vor Ort die Führung inne haben.

Update 7.8.2014: Schon oft wurde unsere Webseite angegriffen und versucht diese zu manipulieren. In den letzten Tagen wurde nun über das Internet eine massive Einstellungsveränderung an meinem Computer und Internetzugang vorgenommen. Habe natürlich versucht, diese rückgängig zu machen, ob es gelungen ist, weiss ich noch nicht. T-online konnte nicht helfen. Daraufhin habe ich die Veränderung in einem Experten-Internetforum dargestellt und um Hinweise gebeten. Es scheint sich um eine Manipulation zu handeln, die fremden Zugriff auf meinen Computer ermöglicht und zulässt mir ohne mein Wissen Material auf meinen Computer zu laden und versteckt abzuspeichern. Also leider ideal für eine kriminelle Inszenierung.

xxx
Das wir hier radioaktive Höchstwerte seit Wochen haben ist euch ja bekannt. Zahlreiche Beweise sind vorhanden.
Update: Massive Angriffe aus Fahrzeug im Carport. Die ionisierende Strahlung kann auch gefährlich sein für Personen im Umfeld
Laut Strafgesetzbuch (47. Aufl. 2009) sind der Missbrauch ionisierender Strahlung (§ 309 StGB ) und/oder das Freisetzen ionisierender Strahlung (§ 311 StGB ) gemeingefährliche Straftaten, die mit hohen Strafen versehen sind und zu den Strahlungsverbrechen (§ 310 StGB ) zählen, auch die Beihilfe zu solchen Straftaten ist mit hohen Strafen belegt. Relevant sind auch § 223 StGB, § 224 StGB, § 226 StGB und gegebenenfalls § 227 StGB sowie § 325a StGB und § 330 StGB!



5 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.08.2014 09:02 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

@Hölderlinux: Kriminelle Inszenierung gegen mich (UPDATES)

Dr. Munzert 3664 23.07.2014 19:38:05



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen