mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
05.11.2013 14:58:33
Scannen von Menschenmengen aus Entfernung mit Mikrowellen
"Laut offiziellen NATO-Informationen funktioniert Standex dank einer Kombination von verschiedenen Systemen. Zum einen filtert eine Kamera verdächtige Bewegungsmuster aus der Masse. Andererseits scannen Laser oder Mikrowellen den Menschenstrom auf bestimmte Materialien. Spektroskopie nennt sich dieser Vorgang. Die dabei gesammelten Informationen können anschliessend von einem Rechner analysiert werden.
Da jedes Material - und damit auch Sprengstoff - einen unverwechselbaren molekularen Fingerabdruck besitzt, reflektiert jedes Material auch ganz bestimmte Wellenmuster. So kann mit Standex aus der Distanz etwa ein Kugelschreiber von Plastiksprengstoff unterschieden werden, die sich beide unter einer dicken Winterjacke befinden... (Ein Experte) 'Interessant ist für mich die Kombination von Laser und Mikrowellentechnologie... ' "
[www.limmattalerzeitung.ch]



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.11.2013 15:54 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Scannen von Menschenmengen aus Entfernung mit Mikrowellen

Dr. Munzert 3575 05.11.2013 14:58:33



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen