mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Anonymous User
11.02.2011 17:37:54
Hallo liebe(r) LeserIn dieses Beitrags,

wegen ständig steigender Intensität der Übergriffe im Haus (Messwerte liegen vor)
habe ich einige Male an verschiedenen Stellen im Auto übernachtet.

In fast allen Nächten musste ich mehrmals meinen Standort wechseln, so auch
gestern. Um ca. 2.00 Uhr herum erwachte ich von Schmerzen im Herzbereich (ich
habe ein kerngesundes Herz) und sah in meiner Nähe einen weißen Kleinlaster
mit einer Plane, der bei meinem Eintreffen noch nicht dort gestanden hatte.

Ich setzte mich ans Lenkrad und fuhr weiter. Der Schmerz verschwand sofort.

Deshalb bitte ich Sie, Herr Dr. Munzert, meinen Text ins Internet zu stellen.
Dann ist es dokumentiert.
Sollte jemand jetzt ein Exempel statuieren (oder "kurzen Prozess" machen) wollen,
so wüssten ziemlich viele Menschen über die Hintergründe Bescheid.
Mein direktes Umfeld habe ich informiert.

Mit den besten Grüßen und Wünschen

Jules Verne



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.02.2011 21:03 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

Massiver nächtlicher Angriff auf mein Herz

Anonymous User 3830 11.02.2011 17:37:54



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen