mikrowellenterror

Diskussionsforum:
Mikrowellenangriffe:
Das perfekte Verbrechen?

Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen
www.mikrowellenterror.de

mikrowellenterror
Mail an Moderator
 
Risiken und Nebenwirkungen dieses Forums!!
Um in diesem Forum schreiben zu können, müssen Sie registriert sein. Registrieren können Sie sich hier Dieses Forum wird außerdem moderiert. Das bedeutet, daß neue Beiträge vom Moderator freigegeben werden müssen und zeitverzögert erscheinen. Wer andere Forumsteilnehmer beleidigt, permanent am Thema vorbei postet, die Nettikette nicht einhält oder geltende Gesetze verletzt, wird aus dem Forum ausgeschlossen.
Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert

Re: Kalchreuth und die fränkische Mikrowellen-Tour (Updates)

06.09.2008 16:12:39
Kleiner Hinweis für Kalchreuthbesucher bzw. Opfer von Mikrowellen-Sendersystemen und Mikrowellen-Waffen:
Fahren Sie doch noch in die nahegelegene Fränkische Schweiz, dort gibt es im Raum 91320 Ebermannstadt: Moggast und Unterleinleiter zwei der weltbesten und grössten Einrichtungen für Mikrowellenstrahlen-Testung z.B. von Generatoren, Antennen, Sendersystemen - auch in waffentauglicher Form - und deren Messungen hinsichtlich Strahlengenauigkeit, Auswirkungen usw. die von der Firma EMCC [www.emcc.de] betrieben werden: Siehe [www.all-electronics.de] , [www.findefux.de] . Mit solchen Generatoren (Abbildung) [www.emcc.de] kann man z.B. ein Rechenzentrum oder die Stromversorgung einer Stadt lahmlegen. Dort werden natürlich keine gefährlichen Mikrowellenversuche mit Menschen gemacht, dafür gibt es ja 90562 Kalchreuth, Brunnenwiesenweg!
Nicht weit entfernt ist dann auch das Siemenswerk Forchheim [www.forchheim.de] (Durchleuchtungssysteme, Computertomographen, Röntgenstrahler usw.). Schliesslich noch ein hübscher Zufall: in Hausen bei Forchheim hat Herr Wilhelm Schelsky eine Villa, seit 2007 sitzt er allerdings in Nürnberg in Untersuchungshaft, weil er von Siemens zwischen 2001 und 2006 über 30 Millionen bekommen hat, die er im Auftrag des Konzerns für dunkle Projekte verwendet haben soll, nicht nur für AUB.
Siemens-Erlangen ist ein Muss auf der Tour, vom Erlanger Sicherheits Service (Schelsky & Co) würde ich mich allerdings fernhalten.
Interessant auch das Siemens Airport Center Bislohe: [www.findefux.de] .
Der krönende Abschluss einer Tour über Mikrowellenstrahlung, Mikrowellen-Waffen und Verbrechen ist dann ab 24.9.2008 der Besuch des Schelsky/Feldmayer-Prozesses in Nürnberg [www.zdf.de] , [www.faz.net] , wo man mit hoher Wahrscheinlichkeit erfahren wird, wie das alles zusammenhängt! Manche wissen dies jetzt schon!



6 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.09.2008 09:29 von Dr. Munzert.
Betreff Autor Angeklickt Datum/Zeit

90562 Kalchreuth: Videos, Angriffe, Messungen, Gutachten...

Dr. Munzert 68911 18.08.2008 11:31:54

Re: 90562 Kalchreuth: Videos, Angriffe, Messungen, Gutachten...

Lothar Stern 8720 02.09.2008 16:16:16

Re: 90562 Kalchreuth: Videos, Angriffe, Messungen, Gutachten...

Dr. Munzert 7403 05.09.2008 08:56:09

Re: Kalchreuth und die fränkische Mikrowellen-Tour (Updates)

Dr. Munzert 8908 06.09.2008 16:12:39

Re: "Flughafen Bislohe" (Fürth/Erlangen) mit modernster Überwachungstechnik

Dr. Munzert 8084 19.09.2008 09:21:23



Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um Dich einzuloggen